Bühne

Die Physiker

Wann: 13.08.2022, 20:30 Uhr
Wo: Freilichtbühne Nettelstedt, Lübbecke
Quelle: pr

Komödie von Friedrich Dürrenmatt

Alle Spieler der Freilichtbühne Nettelstedt sind überglücklich, dass sie in dieser Saison wieder spielen dürfen. Schon beim Kinderstück „Madagascar“ war die Vorfreude groß. Mit der gleichen Intensität fiebern sie nun dem Abendstück entgegen. Premiere feiert Regisseur Ullrich Matthaeus auf dem Hünenbrink mit der Komödie „Die Physiker“. Eigentlich wollte er diesen Klassiker ja schon 2020 zur Aufführung bringen, aber da durchkreuzte die Pandemie seine und die Vorhaben aller Künstler. Nun steht die Premiere des Stücks aus der Feder von Friedrich Dürrenmatt am 25. Juni um 20.30 Uhr bevor. „Ich habe mich wortgetreu an die Vorlage von Dürrenmatt gehalten, das Stück aber verdaulich inszeniert“, so der Kommentar von Matthaeus, der zuvor bei der Freilichtbühne Barsinghausen und beim Bremer Tourneetheater tätig war. Man darf gespannt sein, wie er das macht. Der 52-jährige gelernte Schauspieler und Regisseur sprüht jedenfalls vor Tatendrang. Schwarzer Humor sei sein Ding, er sei ein großer Fan von Loriot und Monty Python, verriet Matthaeus bei einer Presseprobe.
Dürrenmatt unterhaltsam zu inszenieren, das sei sein Anliegen. Seit fünf Wochen proben die Akteure täglich. Spieler und Regisseur mussten sich in den ersten Wochen erst mal beschnuppern. „Ab der dritten Woche lief alles harmonisch. Es war schön zu erleben, wie auch die Spieler mit wenig Erfahrung aufblühten und sicherer wurden“, erzählt Matthaeus. Eines verriet er schon jetzt. Es wird keine geschlossenen Räume geben. Gespielt werden soll im offenen Raum und auf den Treppen. „Die Bühne ist der Raum“, erläutert er. Er verzichte weitestgehend auf Bühnenbild und Requisiten. Ein Kamin, ein Tisch mit vier Stühlen und eine Stehlampe. Das sei alles. Ansonsten sei die Fantasie des Publikums gefragt. Die Figuren sollen glaubhaft sein in ihrer Leichtigkeit. Und der Text „aufs Leichte runtergebrochen“. Ein unterhaltsamer Abend eben. Auch Spielleiter Hans Arning zeigte sich optimistisch. Er wird die Rolle des Möbius spielen. Als studierter Diplom Chemiker einen Physiker zu verkörpern sei schon eine Herausforderung, sagt er lächelnd. Aber er hat ja zwei Kollegen auf der Bühne an so einem exotischen Ort wie einem Irrenhaus. Jeden Samstag vom 25. Juni bis zum 27. August um 20.30 Uhr wird das Stück auf der Freilichtbühne Nettelstedt zu sehen sein. Tickets und weitere Information gibt es unter www.freilichtbuehne-nettelstedt.de

Online-Tickets über dieses Portal nicht möglich; Informationen zum Ticketkauf erhalten Sie direkt beim Veranstalter, in vielen Fällen erhalten Sie Tickets für Veranstaltungen auch im express-Ticketservice, Obermarktstraße 26-30, Minden, Ticket-Hotline 0571-88277.
Weitere Termine
Sa. 20.08.2022 20:30 Uhr
Sa. 27.08.2022 20:30 Uhr

Für den Text und die Bilder dieser Veranstaltungsankündigung ist nicht die Redaktion des Mindener Tageblatts verantwortlich, sondern der Veranstalter.

Veranstaltungsort
Hünenbrinkstraße 4
32312 Lübbecke
zurück

Realisiert durch die Leomedia GmbH

0571-88277 Mo-Fr: 10-18 Uhr, Sa: 10-14 Uhr

Sie haben eine Veranstaltung?

Termin erfassen
Anzeige
Leser Top 10
Event
Special

Die Ärzte

Wann
03.09.2022, 18:00 Uhr
Wo
Kanzlers Weide, Minden

Kings Of Floyd

Wann
28.10.2022, 20:00 Uhr
Wo
Stadthalle Detmold, Detmold

Fury In The Slaughterhouse, Cat Balou und Fools Garden

Wann
12.08.2022, 16:30 Uhr
Wo
Kurpark, Bad Oeynhausen

Glas-Upcycling in Handarbeit

Wann
14.08.2022, 11:00 - 16:00 Uhr
Wo
Westfälisches Industriemuseum Glashütte Gernheim, Petershagen

Mindener Schleusen

Wann
14.08.2022, 11:30 Uhr
Wo
Schachtschleuse, Minden

Rundgang auf dem Nordfriedhof

Wann
28.09.2022, 17:00 Uhr
Wo
Nordfriedhof, Minden

Lang lebe Ned Devine

Wann
20.08.2022, 20:00 - 22:30 Uhr
Wo
Fort A Minden, Minden

Die kleine Hexe

Wann
14.08.2022, 16:30 Uhr
Wo
Goethe Freilichtbühne, Porta Westfalica

Schlager lügen nicht

Wann
12.08.2022, 20:30 Uhr
Wo
Goethe Freilichtbühne, Porta Westfalica

Im Mittelpunkt

Wann
14.08.2022, 14:00 - 18:00 Uhr
Wo
Fort A Minden, Minden