Musik

Ksenia Dubrovskaya

Wann: 17.09.2021, 20:00 Uhr
Wo: Gymnasium Albert-Schweitzer-Schule, Nienburg
© Ksenia Dubrovskaya/pr

Violinenkonzert, Lieben Sie Brahms?

Ksenia Dubrovskaya kommt mit Sonaten von Brahms

Die einzigartige Violinistin Ksenia Dubrovskaya gibt am Freitag, 17. September, um 20 Uhr erneut ein Konzert im wunderschönen Giebelsaal der Albert-Schweitzer-Schule in Nienburg. Ursprünglich wollte Dubrovskaya am 17. Dezember 2020 exakt zum 250. Geburtstag Beethovens dessen Werke vortragen. Nach der Corona bedingten Terminverschiebung gibt es nun einen Brahms-Abend. Bereits erworbene Tickets bleiben gültig für diesen Termin.

Ksenia Dubrovskaya gastiert nun mit einem attraktiven Brahms-Programm. Am Flügel begleitet sie Tatiana Larionova bei diesem Konzert mit den Sonaten für Klavier und Violine von Johannes Brahms. Das Konzert „Lieben Sie Brahms?“ ist eine Kulturveranstaltung der Stadt Nienburg und findet mit Unterstützung der Sparkasse Nienburg statt.

Johannes Brahms hat insgesamt drei Sonaten für Violine und Klavier geschrieben – und jede von ihnen ist ganz einzigartig im Charakter. Die beiden Solistinnen zeichnet eine hervorragende musikalische Ausbildung aus. Als Solistinnen und auch im Duo haben sie schon viele Konzerte überall auf der Welt gegeben und errangen zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Dubrovskaya gastierte bereits mehrere Male mit großem Erfolg in Nienburg. Sie spielt auf einer Violine von Giovanni Battista Gabrielli aus dem Jahr 1770, deren besonderer Klang begeistert.

Ksenia Dubrovskaya, von Publikum und Presse gefeierte Solistin mit Auftritten in Europa, Russland, Asien und den USA, ist Preisträgerin des Tschaikowsky-Wettbewerbs, machte ihren Abschluss am Moskauer Konservatorium und ihren Master bei Prof. Zakhar Bron in Zürich.

Karten sind erhältlich per Telefon (0 50 21) 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de, im Internet unter theater.nienburg.de sowie nach Terminabsprache persönlich in der Theaterkasse im Stadtkontor. Das Nienburger Theater macht darauf aufmerksam, dass in Corona-Zeiten einzelne Termine, Anfangszeiten, Reservierungen und Platzkarten vorbehaltlich der dynamischen Entwicklung und der rechtlichen Bestimmungen geändert werden könnten. Änderungen werden rechtzeitig und individuell mitgeteilt. Es wird um Verständnis gebeten.

Die Einlassbedingungen richten sich nach der neuen niedersächsischen Corona-Verordnung, die Ende August in Kraft treten wird. Voraussichtlich wird die 3-G-Regel gelten, das bedeutet, dass alle Gäste beim Einlass nachweisen müssen, dass sie entweder vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Die Veranstalter informieren kurzfristig über die geltenden Richtlinien.

Online-Tickets über dieses Portal nicht möglich; in vielen Fällen erhalten Sie aber Tickets für solche Veranstaltungen direkt im express-Ticketservice, Obermarktstraße 26-30, Minden, Ticket-Hotline 0571-88277.

Für den Text und die Bilder dieser Veranstaltungsankündigung ist nicht die Redaktion des Mindener Tageblatts verantwortlich, sondern der Veranstalter.

Veranstaltungsort
Friedrichstraße 2
31582 Nienburg
zurück

Realisiert durch die Leomedia GmbH

0571-88277 Mo-Fr: 10-18 Uhr, Sa: 10-14 Uhr

Sie haben eine Veranstaltung?

Termin erfassen
Anzeige
Leser Top 2
Event
Special

Oma Adele und das Glück aus der Kiste

Wann
06.11.2021, 16:00 Uhr
Wo
Kleines Theater am Weingarten, Minden

Räuber Ratte

Wann
27.11.2021, 16:00 Uhr
Wo
Kleines Theater am Weingarten, Minden

Tomte Tummetott

Wann
17.11.2021, 16:00 Uhr
Wo
Kleines Theater am Weingarten, Minden

Der kleine Drache feiert Weihnachten

Wann
22.12.2021, 15:00 Uhr
Wo
Kleines Theater am Weingarten, Minden

Oleanna

Wann
12.01.2022, 20:00 Uhr
Wo
Landestheater Detmold, Detmold

Es ist angerichtet

Wann
21.01.2022, 20:00 Uhr
Wo
Sparkasse Minden-Lübbecke, Minden

ZweiVomFeinsten

Wann
07.11.2021, 11:00 Uhr
Wo
Alter Wartesaal, Löhne

Tage-Löhner

Wann
19.11.2021, 18:00 Uhr
Wo
Alter Wartesaal, Löhne

Quadrat

Wann
07.10.2021 - 05.11.2021
Wo
Kreishaus, Herford